KiKu still goes Olympia

„KiKu STILL goes Olympia“ – Dabei sein ist alles beim Triathlon in Berlin 

Man wächst ja bekanntlich mit seinen Herausforderungen. Genau dies dachten wir uns auch im Vorstand von KiKu-Kinderhaus Kumasi e.V.. Unter dem Motto „KiKu STILL goes Olympia“ werden wir am 07. Juni 2020 am Sprint-Triathlon in Berlin teilnehmen!

Ursprünglich wollten wir diesen Triathlon ganz im Zeichen der Olympischen Spiele in Tokio absolvieren. Diese wurden aber nun richtigerweise auf Sommer 2021 verschoben und zum jetzigen Zeitpunkt ist auch noch nicht absehbar, ob überhaupt der Triathlon in Berlin wird stattfinden können.  

Nichtsdestotrotz werden wir uns in der ein oder anderen Form den sportliche Herausforderungen ds Sprint-Triathlons stellen – notfalls auch individuell in Eigenregie vor der eigenen Haustür.

 

Sprint-Triathlon bedeutet: 0,75 Kilometer Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 4,7 Kilometer Laufen. 

Da man ja aber im Team bekanntlich stärker ist als alleine, werden wir den Triathlon in der Staffel absolvieren. Insgesamt treten zwei Teams für KiKu an:

Team 1: Sarah Kovac und Sophia Reiß

Team 2: Stefanie Thiele und Anna Merkle

Um aber die Strecken auch tatsächlich zu bewältigen, brauchen unsere semi-professionellen KiKu-Athletinnen natürlich noch externe Motivation. Und da kommen SIE ins Spiel: ähnlich unseren Benefiz-Marathons suchen unsere Athletinnen für die Strecke Sponsoren, die mit einem fest gelegten Geldbeitrag jeweils eine Patenschaft für einen (Kilo)Meter in einer der Disziplinen übernehmen. 

Für das Schwimmen bedeutet das: 750 Meter -> ein Pate übernimmt 50 Meter und zahlt für die Distanz 15€; insgesamt brauchen unsere Athletinnen für diese Sportart also 15 Paten (50*15=750Meter) 

Für das Radfahren bedeutet das: 20 Kilometer -> ein Pate übernimmt 1 Kilometer und zahlt für die Distanz 20€; insgesamt brauchen unsere Athletinnen für diese Sportart also 20 Paten (20*1=20 Kilometer)

Für das Laufen bedeutet das: 5 Kilometer -> ein Pate übernimmt 1 Kilometer und zahlt für diese Distanz 25€; insgesamt brauchen unsere Athletinnen für diese Sportart also 5 Paten (5*1=5 Kilometer) 

Für die jeweiligen Disziplinen müssten natürlich jeweils ein Mal für jedes Team die Sponsoren gefunden werden. Somit brauchen unsere Athletinnen in beiden Teams zusammen 80 Paten. 

Selbstverständlich kommen alle Einnahmen zu 100% dem Kinderhaus in Kumasi zu Gute!

 

Wenn Sie die Athletinnen bei ihrem Vorhaben unterstützen wollen, einfach den eigenen Namen, das Team, die Disziplin und die gewünschte Kilometerzahl/-nummer an contact@kiku-ev.de per Email schicken. 

Über unser in Kürze veröffentlichtes Facebook-Event informieren wir Sie dann regelmäßig über die Zwischenstände der Sponsoren. Natürlich wird dort dann auch live vom „persönlichen“ Triathlon unserer Athletinnen berichtet.