ghana

Ghana ist nicht nur die Heimat des Kinderhauses, sondern auch Heimat von wahnsinnig gastfreundlichen Menschen. Es ist ein sicherer Staat, sodass das Kinderhaus auch auf absehbare Zukunft eine 'gewinnbringende' Investition in die Zukunft des Landes ist. 

Warum wir das Land und die Leute so lieben, möchten wir Ihnen gerne auf dieser Seite näher bringen.

Republik Ghana

Ghana ist ein Staat in Westafrika der an die die Elfenbeinküste (Westen), Burkina Faso (Norden) und Togo (Osten) grenzt. Im Süden ist der Golf von Guinea die natürliche Grenze. Das Land ist fast so groß wie das Vereinigte Königreich.

 

Hauptstadt von Ghana ist Accra. Kumasi ist mit 1,7 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt. Die Gesamtbevölkerung des Landes beläuft sich auf 25,9 Millionen Menschen.

 

Unabhängig wurde Ghana von England am 6. März 1957. Das Land ist eine präsidentielle Demokratie, Staatsoberhaupt und Regierungschef ist Nana Akufo-Addo. Das Land gilt als stabile Demokratie.


Kinder in Ghana

Kinder in Ghana lachen viel. Mit Bonbons und Keksen kann man ihnen den Tag versüßen. Nicht selten bekommt man als Reaktion sogar ein 'God bless you'. Das ist aber keine Bescheidenheit, sondern macht aufmerksam, wie viel es noch zu tun gibt:

  • 34% der Kinder müssen nach wie vor Kinderarbeit verrichten
  • 14,3% der Kinder sind untergewichtig
  • 68,5 Babys sterben jährlich bei 1.000 Lebendgeburten
  • 28,5% der Menschen leben unter der Armutsgrenze

Impressionen